Osteopathie

Die Osteopathie ist eine bereits sehr alte und wieder neu entdeckte manuelle Therapieform. Hierbei werden auf sehr sanfte und ruhige Weise auch tiefliegende schmerzhafte Verspannungen in der Muskulatur und im Bindegewebe ertastet und gelockert. Es ist eine ganzheitliche Behandlung, denn bei Verletzung eines Körperteils entstehen oft Schmerz-Reaktions-Ketten, die zu Schmerzen an völlig anderen Stellen des Körpers führen können. Deshalb steht die Betrachtung und Behandlung des gesamten Körpers im Fokus der Osteopathie. Die Aufgabe des Osteopathen ist es, diese biomechanischen Verkettungen zu erkennen und  nach und nach aufzulösen, mit dem Ziel, dem Körper größtmögliche Schmerzfreiheit und Beweglichkeit wieder zu schenken.