Hundesenioren

Hundesenioren – rüstig und wohlauf auch im Alter

Es gibt viele Möglichkeiten, was ein Tierbesitzer alles tun kann, um sein Tier im Alter zu unterstützen und möglichst lange fit zu halten.

Was genau er tun kann, hängt sehr davon ab, wie leistungsfähig der Vierbeiner ist, welche Vorerkrankungen da sind, und wieviel der Tierbesitzer selbst bereit ist, zu tun.
Die Themen: Ernährung, Bewegung, angepasste sportliche Aktivitäten und Hundesenioren-Gymnastik, Einführung in häuslich anwendbare entspannende Massagetechniken und Anwendungen, individuelle Gesundheitstipps.

Je früher diese „Wartungs- und Pflegemaßnahmen“ begonnen werden, desto besser natürlich für das Wohlbefinden des Tieres. Genauso wie uns Menschen tut es auch alten oder älter werdenden Tieren gut, wenn Körper, Geist und Seele verwöhnt, gepflegt, aber auch gefordert werden.